Infrastruktur und Leistungen

Die Dimensionen der Halle und die Ausstattung bilden ausgezeichnete Grundvoraussetzungen für das Projekt Kulturprovisorium. Eine Bühne von 12mx10m, ein Zuschauerraum mit Tribüne mit insgesamt ca. 420 Plätzen, eine Back­stagebereich direkt hinter der Bühne und ein Eingangsbereich mit Kasse, Bar und Pausenbereich für Zuschauer werden realisiert.

Der Bühnenboden ist 20 cm erhöht und wird aus Bühnenelementen gebaut, um einen festen, stabilen Bühnenboden gewährleisten zu können. Licht- und Tontechnik werden so installiert, dass sie für alle Nutzungsvarianten (Vorträge, Konzerte, Tanz, Musicals, Theater etc.) von Nutzen sind.

Das Provisorium wird durch einen Tonmeister und Lichtdesigner standardmässig betreut. Weitere Dienstleistungen und Materialposten können bei Bedarf hinzugezogen werden.

Detaillierte Angaben findet ihr im «Merkblatt Kulturprovisorium».